Katzenpfötchen Bläuling
© Otto Ganss
Katzenpfötchen Bläuling
http://naturfotografen-forum.de/data/o/283/1415794/thumb.jpghttp://naturfotografen-forum.de/data/o/283/1415794/image.jpg
nenne ich ihn,immer wenn ich ihn mal sehe.
Weil seine schwarzen Flecken auf den Flügeloberseiten aussehen wie Katzenpfötchen :-).
Es ist aber natürlich der Quendel oder Thymian Ameisnbläuling,unser größter heimischer Bläuling.
Sehr selten,und noch seltener,ihn mit offenen Flügeln zu erwischen.
Das gelang mir an einem Tag mit Sonne,Wolken,Regen und stürmischen WIndböen.
Und auch nur,weil meine Kamera sehr schnell einen Stack aus 8 Bildern machen kann,ein für mich unglaublich mächtiges Feature.

Gruss
Otto
Autor: ©
Eingestellt:
Dokumentarischer Anspruch: Ja ?
Technische Angaben: zeigen
Dateigröße: 498.9 kB, 1200 x 900 Pixel.
Technik:
Kamera: Olympus E-M1
Objektiv: Zuiko 40-150mm + MC14
Belichtungszeit:1/400
Blende: 6.3
ISO: 200
freihand
Kameraint. 8 Bild Stack
Tiefenschärfe: ?
Ansichten: 92 durch Benutzer, 234 durch Gäste
Schlagwörter:,
Rubrik
Wirbellose:
←→